Experten Vortrag am Bitkom Meeting in München

Augmented Reality ist wichtig

Reto Grob, Head Augment IT, Bernhard Binz, Director Sales, Netcetera Deutschland GmbH trugen mit dem Vortrag „Arbeitsprozesse mit AR/MR verbessern – Effekte messen und Erfolge ausweisen“ bei.

 

Von Micaëla Raschle Grand 20. Juni 2019

Hürden überwinden. Wie gelingt eine größere Verbreitung von VR/AR/MR?

Bitkom, der Digitalverband Deutschlands, lud am 19. Juni in München bei Microsoft zu einem Meeting zum Thema „Hürden überwinden. Bitkom ist der Digitalverband Deutschlands. 1999 gegründet, vertritt Bitkom heute mehr als 2.600 Unternehmen der digitalen Wirtschaft, unter ihnen gut 1.000 Mittelständler, über 500 Startups und nahezu alle Global Player.

Wie gelingt eine größere Verbreitung von VR/AR/MR?“. Virtual, Augmented, Mixed Reality, Spatial Computing – die Möglichkeiten, die diese Technologien bieten, sind schier grenzenlos. Häufig wird ihr Potenzial aber nicht genutzt. Woran liegt das? Welche Hürden stehen einer größeren Verbreitung im Weg? Und vor allem: Wie lassen sie sich überwinden? Reto Grob, Head Augment IT, Bernhard Binz, Director Sales, Netcetera Deutschland GmbH trugen mit dem Vortrag „Arbeitsprozesse mit AR/MR verbessern – Effekte messen und Erfolge ausweisen“ bei.

Vielen Dank an Bitkom und Microsoft für die Einladung und die Möglichkeit, mit unseren Erfahrungen einen Beitrag zu leisten.

 

Teilen Sie diesen Post

Mehr News

2019-07-17T14:23:46+00:00