AR/VR Event Slides

Besten Dank für Ihre engagierte Teilnahme an unserem ersten AR/VR Event letzten Montag mit über 60 TeilnehmerInnen.

Sie haben mit Ihrer Neugierde und der engagierten Teilnahme an den Workshops massgeblich zum Erfolg beigetragen. Dafür danken wir Ihnen herzlich! Wir fanden es sehr inspirierend!

Damit Ihre Inspiration weiter wachsen kann, haben wir für Sie die Präsentationen und einige Video- und Fotoeindrücke zusammengestellt.

Programm:

Zeit Titel Abstract
15:00 Türöffnung und Kennenlernen Sie kommen an, lernen uns und andere interessante Leute kennen und führen erste Gespräche.
15:10 Einführung

Rafael Perez & Markus Dietrich, Netcetera AG

Vorstellung und Agenda des Events.
15:15 AR/VR/MR: Hype oder das nächste grosse Ding?
(PDF, video)
Niklaus Moor, Innoveto
Wie finde ich heraus, auf welchen Trend ich setzen soll? Design Thinking, Lean Start-up, Agile Innovation
15:40 Überblick über Begriffe und Geräte
(PDF, video)
Reto Senn, bitforge
  • Wie unterscheiden sich AR, VR und MR?
  • Welche Geräte sind auf dem Markt?
  • Was für Möglichkeiten stehen mir heute offen?
15:50 AR & VR in der Stadtverwaltung Zürich
(nicht veröffentlicht)
Christian Hürzeler, Amt für Städtebau Zürich
AR und VR haben in der Verwaltung Fuss gefasst. Zwei Beispiele aus der Stadtplanung und der Archäologie zeigen Erfahrungen und den Mehrwert dieser Technologien auf.
16:00 SBB: VR und AR – wo eingesetzt und wo besteht Potential?
(PDF, video)

Joe Scheidegger, SBB Informatik
Von der Planung des neuen Bahnhofs Bern, über die Wartung und Schulung, bis zur Vision eines Kontrolleurs mit AR Brille – ein Überblick über die Aktivitäten der SBB im Bereich AR, VR und MR.
16:10 AR in der Neurochirurgie am Inselspital Bern
(PDF, video)

Christian Güder, Departementsinformatiker am Inselspital Bern
In der Neurochirurgie bringt die HoloLens echten Mehrwert. Welche Use Cases sind heute schon validiert und wohin geht die Reise?
16:20 Weitere Anwendungsbereiche und typisches Vorgehen
(PDF, video)

Reto Grob, Netcetera
Der Vortrag gibt einen Überblick über die weitere Möglichkeiten, was andere bereits gemacht haben und wie man Projekte angeht.

  • Was sind die typischen Anwendungsfelder?
  • Was haben andere bereits gemacht?
  • Wie entwickelt man eine Lösung?
  • Wie schätzen wir den Markt ein?
16:40 Pause / Einteilung Kurze Intro zum Übergang.
16:50 Erleben und Innovations-Workshop

Teil 1: Erlebe und probiere die aktuellen AR, VR und MR Geräte aus. Demos erlauben auszuprobieren und zu erfahren was heute schon machbar ist.Geführt von Netcetera & bitforge

Teil 2: Wie entwickle und realisiere ich zielgerichtet Ideen für ein neues Anwendungsfeld? Mit Design Thinking zu nutzerzentrierten Lösungen und Anwendungen.Moderation durch Innoveto
Die Teilnehmer werden in Gruppen aufgeteilt. Die Gruppen durchlaufen beide Teile.
Nach 45 Minuten wechseln die Gruppen.
18:20 Pause
18:30 Innovations-Workshop Ergebnisse & Next Steps

Niklaus Moor, Innoveto

Kurzvorstellung der Ergebnisse aus den Workshops.

Was sind mögliche nächste Schritte?

18:45 Schlussworte und Apéro

Rafael Perez & Markus Dietrich, Netcetera AG

Sind Sie bereit für Augmented Reality? Machen Sie den nächsten Schritt und sprechen Sie mit uns!

Wir haben für Sie ein abgestuftes Angebot zusammengestellt. Drei Module stehen Ihnen zur Verfügung:

Modul «AugmentIT Brainstorm»: Erleben und Ideen kreieren

Modul «AugmentIT Starter-Kit»: Use-Cases erarbeiten und «Proof of Concept» entwickeln

Modul «AugmentIT Pilot»: Umsetzung konkreter Use-Cases in einem Piloten oder Produkt